20er MEETS HARRY POTTER

Im November 2017 ging es mal wieder nach Aachen in die mir wohl bekannte Grotesque Absinth Bar. Dort trafen sich einige unserer Hobbygruppe Zaubersternchenwelten um erneut einen gemeinsamen Shooting-Tag zu verbringen. Diesmal wurde die passende Robe zum Thema „20er Jahre meets Harry Potter“ aus dem Schrank gekramt. Ein Glück habe ich jedesmal einen edlen Spender, der mir im Notfall aushilft. Diesmal meine Freundin Patricia, die mir ihr schwarzes Paillettenkleid auslieh. Mit dem Kleid stand auch schon fast mein gesamten Outfit. Kombiniert mit ein paar schwarzen Schuhen, schwarzen Handschuhen und einem Federschmuck fürs Haar. Outfit abgehakt.

Dann kann ich mich ja ums Make up kümmern. Das macht mir jedes mal sehr viel Spaß. Nun konnte ich zu sehr dunklen Tönen greifen und zauberte mir mit viel schwarz und ein bisschen grau ein 20er Jahre Makeup. Ein echter Hingucker bei diesem Shooting sollten allerdings meine grünen Kontaktlinsen sein. Doch die spielten am Anfang nicht so richtig mit, da sie sich nicht richtig mit meiner Iris bewegten. Aber was tut man nicht alles für ein schickes Foto.

 

Eine andere Hürde war die beschränkte Sicht. Da ich zuvor noch nie farbige Kontaktlinsen getragen hatte, war mir nicht bewusst, wie stark die Sicht durch das kleine Loch eingeschränkt sein wird. Irgendwie habe ich es trotzdem geschafft mich mit gefühlt 50%iger Sehkraft zu schminken, anzuziehen und schließlich gestylt im Auto nach Aachen zu sitzen (nein ich bin nicht gefahren!). In Aachen angekommen, war meine Freude groß. Denn in diesem Jahr hatte ich es noch nicht geschafft, an einem der andern Shootings teilzunehmen. Neben den großartigen Outfits der anderen Models waren diesmal auch wieder unglaublich detaillierte Requisiten im Einsatz. Alles zusammen gab ein tolles Ambiente und sieht auf den Fotos sehr authentisch aus.

Dieser Tag war wieder einmal sehr schön. Aber was heißt denn Tag, eigentlich nur vier Stunden. Diese wurden auch bis in die letzte Sekunde ausgenutzt. Jede Ecke, jeder Stuhl und auch die Bar wurden einbezogen, und für die Fotos verwendet. Dies geschah mit 100% körperlichem Einsatz unserer vier Fotografen und natürlich aller Models. Hier sind die ersten Bilder aus dem Shooting.

Fotos: Freylin Fotografie
Fotos: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Petra Schäfer
Foto: Petra Schäfer
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie

Fotos: Freylin Fotografie
Fotos: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie

Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie

Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie
Foto: Freylin Fotografie

DETAILS REQUISITEN UND BAR:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0